Es gibt immer noch Schlafburschen!!

 Bild

„Manchmal“, fuhr Herr Schumpeter fort und paffte an seiner Pfeife, „ganz selten, in den richtig alten Häusern wie diesem, und in den ganz ärmlichen Wohnungen, wo die Mieten immer noch sehr niedrig sind, gibt es sie nach wie vor. Also, wenn ich nicht gänzlich falsch liege, habt ihr eine Truppe Schlafburschen bei euch wohnen.“

Luise machte große Augen. „Sie meinen, andere Leute schlafen am Tage in unserem Bett, wenn wir nicht da sind…?“, fragte sie.

„Genau das meine ich und nichts anderes“, antwortete Herr Schumpeter.

Oder habt Ihr etwa eine bessere Erklärung dafür, dass Eure Betten stets unordentlich aussehen und Eure Schlafzimmer immer unaufgeräumt sind? Und auch dafür, dass die frische Müslipackung immer leer ist und keiner weiß, wem welche zerkaute Zahnbürste gehört? Albrecht und Luise Drewitz aus Berlin müssen auf die harte Tour erfahren, was Schlafburschen sind und wie man mit ihnen umgeht, wenn man sie nicht vergraulen will, denn davon sollte man lieber die Finger lassen. Ihr könnt es auch erfahren in unserem neuen Buch „Die Schlafburschen“, das im Mai 2013 in der Edition Graugans erschienen ist…

A. Wallis Lloyd 
Die Schlafburschen
mit Illustrationen von PoinT
Edition Graugans

Lesealter ab 
1. Auflage, Mai 2013 

Gebundene Geschenkausgabe
200 Seiten 
ISBN: 978-3-732242-61-0 
29,90 €

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s